Kauai – Alter & Schönheit

Alte Schönheit

Kauai, die älteste und kleinste der besuchten Inseln hat uns nochmals ein abwechslungsreiches Programm besorgt. Wiederum ist es sehr tropisch und feucht im Norden; trocken und heiss auf der südlichen Seite. Steile und enge Täler mit vorgelagerten Stränden, die teilweise nur zu Fuss oder mit dem Boot zu erreichen sind, gilt es zu erkunden. Sandstrände mit klarem Wasser und schattenspendendem tropischen Wald laden wiederum zum Schnorcheln und Abkühlen ein. Ein eindrücklicher, steiler Canyon, auch Grand Canyon des Pazifik genannt, zerfurcht die Insel und gibt unerwartete Sichten in die tiefen Schluchten. Auf der flacheren Südseite mit den geruhsameren Stränden nahmen wir uns ein Apartment in einer Ferienanlage und konnten da sogar direkt am Pazifik Fleisch und Ananas grillieren. Was für eine Aussicht! Wie überall auf Hawaii sind die Hühner, Enten und Vögel sehr zutraulich und ein treuer Begleiter.

 

2017-08-04 18-48-34

Schönes Alter

Und dann passieren Meilensteine auf einer Reise. Bis kurz vorher wusste ich nicht, wo es geschehen wird, doch in Hanalei konnten wir an einem würdigen Ort mein halbes Jahrhundert feiern. Hanalei, ein ursprünglicher, mystischer Ort, modern und doch den Traditionen behaftet, wo sich die Alten stets noch jugendlich geben, was die Frage aufwirft: „Why grow up at all when you can grow old in Hanalei?“ Vielleicht werde ich bald dahin zurückkehren…. Mai Tai, Musik und Tanz sowie ein erstklassiges tète-à-tète Dinner werden mir stets in Erinnerung bleiben.

 

2 comments

  • Wohl kein schönerer Ort, um ein halbes Jahrhundert zu feiern 😉
    Mich überkommt Wehmut, wenn ich die Bilder sehe … die grünen Canyons, die Natur … könnt Ihr mich nicht mit Eurer Drohne abholen (übringes: die Vids auf Eurem Blog mit der Drohne sind echt cool!) … big hugs, Thomas

    • Danke, danke. Inzwischen müsste die Drohne ja bereits uns 4 tragen…. Wir wollen auch sehnsüchtig zurück… Danke, das Spielzeug von Marcel hat sich wirklich gelohnt mitzunehmen. Gibt ne neue Sicht auf die Landschaften.

Kommentare sind geschlossen.